"Leben ist das was passiert, während man die Zukunft plant"

Montag, 5. März 2012

Schokosoufflé mit flüssiger Füllung

Irgendwie war dieser Post vor lange Zeit mal geschrieben, aber nie veröffentlich ...ups...
Also die Veröffentlichung erfolgt jetzt :)

Ein Dessert was man prima vorbereiten kann und eigentlich immer gut ankommt.

Für 4 Personen braucht man:

100 gSchokolade 
25 gEigelb 
25 gButter
100 gEiweiß
30 gZucker
Butter für die Förmchen
5 StückSchokolade (entweder nehme ich da Kuvertüre oder die Pralinen vom Aldi Moser Roth)
Puderzucker

Ich weiß, dass das mit den Eiern ne doofe Angabe ist...aber CK hat das bei dem Rezept nunmal so....Ich mach das meistens so, dass ich das Glas worin ich die Eier trenne immer auf die Waage stelle auf nen paar Gramm mehr oder weniger kommts aber nich an.

Die Schoki im Wasserbad mit der Butter schmelzen.



Eiweiß zu Schnee schlagen.


Eigelb und Zucker unter die etwas abgekühlte Schokomasse rühren und den Eischnee unterheben.


Kleine Auflaufförmchen (ich nehm dazu die Teelichtgläser von Ikea...die haben die perfekte Größe...oder nen Muffinblech) ausbuttern und die Masse dort reingeben. Die Schoki bzw. Praline in die Mitte rein drücken.



Das dann mind. 24h einfrieren.

15 Min. vor dem Servieren rausnehmen und im Backofen 15 Min. bei 200° backen.

Ein tolles Dessert was man gut vorbereiten kann :)

Guten Hunger!








Kommentare:

Labels

Anekdoten (2) Backen (60) Basteln (2) Brot (6) Cupcakes (5) Deko (6) Dessert (13) DIY (5) Essen (40) Fahrrad (6) Fleisch (7) Geschenke (8) Grillen (2) gut vorzubereiten (12) Hauptgericht (20) Hochzeitstorten (14) Kochen (41) Menü (9) Outdoor (11) Reise (14) Rezepte (60) Säfte (10) Suppe (3) Süß (34) Torten (45) Urlaub (10) Vegan (12) Vegetarisch (37) verschicken (1) Vorspeise (9) zum Mitnehmen (11)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...